Logo, Zahnarzt Dr. Michael Petersson, HamburgZahnarzt Dr. Michael Petersson, Hamburg

Zahnarzt Dr. Michael Petersson
Albert-Einstein-Ring 8-10
22761 Hamburg - Bahrenfeld/Othmarschen

Telefon: 040 – 89 60 44 / 040 – 89 60 45
E-Mail:
MO und MI 8:00-17:00, DI 8:00-18:00,
DO 8:00-19:00, FR 8:00-14:00 Uhr
Zahnpflege bei Kindern

Karies zählt nach wie vor zu den häufigsten Krankheiten im Kindesalter. Dies ist vor allem auf ungenügende Zahnpflege und eine ungünstige (zuckerhaltige) Ernährung zurückzuführen. Um dies zu vermeiden, helfen neben einer gesunden Ernährung eine effektive Mundhygiene und natürlich auch die regelmäßigen Zahnvorsorgeuntersuchungen. Dies sind zentrale Bausteine zur Vermeidung von Zahn- und Mundkrankheiten.

Die gute Nachricht vorweg: Die allgemeine Inanspruchnahme zahnärztlicher Vorsorgeuntersuchungen hat sich im Vergleich zur KiGGS-Basiserhebung (2003–2006) erhöht.

Aber: Immer noch fast ein Viertel (22,3 %) der Kinder und Jugendlichen putzen sich laut der neuesten Basiserhebung des Robert Koch Instituts (KiGGS Welle 2) zu selten die Zähne. Kinder und Jugendliche hoher sozialer Statusgruppen erreichen hierbei deutlich höher die Empfehlungen zur Zahnputzhäufigkeit als Gleichaltrige mit einem mittleren oder niedrigen Sozialstatus.

Es zeigt sich immer wieder, wie wichtig eine gute und enge Zusammenarbeit zwischen der Zahnmedizin, der Kinder- und Jugendmedizin und den Eltern ist. Ebenfalls hilfreich sind Maßnahmen in Kindertagesstätten und Schulen. Hier werden auch Kinder mit Migrationshintergrund und niedrigem sozialen Status und deren Eltern an Themen des Gesundheitsschutzes herangeführt und angehalten, Vorsorgemaßnahmen wie z.B. einen regelmäßigen Kontrollbesuch beim Zahnarzt, wahrzunehmen.

Beachten Sie hierzu bitte auch unseren Beitrag "Ab welchem Alter sollte man Kindern die Zähne putzen?"

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen