Logo, Zahnarzt Dr. Michael Petersson, HamburgZahnarzt Dr. Michael Petersson, Hamburg

Zahnarzt Dr. Michael Petersson
Albert-Einstein-Ring 8-10
22761 Hamburg - Bahrenfeld/Othmarschen

Telefon: 040 – 89 60 44 / 040 – 89 60 45
E-Mail:
MO und MI 8:00-17:00, DI 8:00-18:00,
DO 8:00-19:00, FR 8:00-14:00 Uhr
Plötzlich Zahnschmerzen

Was hilft bis zum Zahnarzttermin?

Jeder Patient kennt es – gerade noch war alles bestens und plötzlich sind sie da; immer stärker werdende Zahnschmerzen. Und diese treten sehr gerne am Freitagnachmittag, des Nachts oder auch am Wochenende und im Urlaub auf. Dann, wenn die rettende Praxis geschlossen oder weit weg ist. Was tun?

Welche Ursache auch immer dem Schmerz zu Grunde liegt: In der Regel helfen erst einmal Paracetamol oder Ibuprofen, die schlimmsten Schmerzen zu lindern. Die in diesen Medikamenten enthaltenen Wirkstoffe betäuben den Schmerz und wirken im Ibuprofen zusätzlich entzündungshemmend. Manche Patienten greifen auch gern auf das Hausmittel Nelke zurück (Nelkenöl /Eugenol wirk schmerzlindernd und entzündungshemmend).

Zahnschmerzen auf Flugreisen

Manchmal entstehen plötzliche Schmerzen auf Flugreisen. Dies ist vermutlich auf die Luftdruckveränderung zurückzuführen (Aerodontalgie), wodurch eine chronische (nicht symptomatische) Zahnnerv-Entzündung akut (schmerzhaft) aufflammen kann. Vor allem vor einer längeren Fernreise empfiehlt sich daher ein Vorsorgetermin bei Ihrem Zahnarzt.

Weitere Schmerz-Szenarien

Bei entzündeten Nasennebenhöhlen verstärkt sich der Schmerz beim Bücken und erstreckt sich oft über mehrere Zähne im Oberkiefer hinweg.

Nach einer Extraktion oder einer Wurzelbehandlung sind Schmerzen mit einer auch mal geschwollenen Wange möglich. Hier hilft Kühlen und Ruhe. In der Regel klingen diese Beschwerden nach kurzer Zeit von alleine ab.

Starke Schmerzen bei jeder Berührung des Zahns und beim Zusammenbeißen der Zähne sind oft ein Hinweis auf eine Überlastung durch Pressen und Reiben. Es kann aber auch ein Hinweis für eine entzündete Zahnwurzel sein.Hier sollte so schnell wie möglich der zahnärztliche Notdienst aufgesucht werden.

Zähne, die stark auf Kälte reagieren, könnten kariös sein, oder eine Zahnfüllung ist undicht. Entstehen die Schmerzen nach bzw. bei Berührung mit Wärme, kann die Ursache hierfür eine eitrige Nervenentzündung oder das Absterben eines Zahnnervs sein. Auch hier gilt: Suchen Sie bitte den zahnärztlichen Notdienst auf.

Zahnärztlicher Notdienst

Im Internet finden Sie eine Liste der örtlichen Notdienste (www.zahnaerzte-hh.de). Auch in den Tageszeitungen und Wochenblättern gibt es meistens einen Eintrag über Zahnärzte im Wochenendeinsatz zu finden und die Notaufnahme jeder Klinik hilft in schweren Fällen.

Wichtig zu wissen: Die Krankenkasse zahlt auch diese Notfalltermine.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen