Logo, Zahnarzt Dr. Michael Petersson, HamburgZahnarzt Dr. Michael Petersson, Hamburg

Zahnarzt Dr. Michael Petersson
Albert-Einstein-Ring 8-10
22761 Hamburg - Bahrenfeld/Othmarschen

Telefon: 040 – 89 60 44 / 040 – 89 60 45
E-Mail:
MO und MI 8:00-17:00, DI 8:00-18:00,
DO 8:00-19:00, FR 8:00-14:00 Uhr

ParodontitisDie Parodontitis (Parodontose genannt) ist eine bakteriell-entzündliche Erkrankung des Zahnhalte-Apparates *. Sie führt unbehandelt zur Lockerung und Verlust des Zahnes. Spezifische Bakterien entzünden zunächst das Zahnfleisch (Gingivitis) und greifen unbehandelt dann zerstörerisch auf das Zahnbett mit dem Kieferknochen (Parodontitis) über. Zwischen dem Beginn einer Zahnbetterkrankung und der vollen Ausprägung einer Parodontitis, liegt eine längere Entwicklung mit zunehmenden Symptomen.

( * Zahnhalteapparat / Zahnbett: Zahnfleisch, Bindegewebe, Haltefasern, Zahnzement )

In unserem Angebot zur professionellen Mundhygiene greifen wir im Stufenprogramm an 3 Stellen in die verschiedenen Phasen des Krankheitsverlaufs medizinisch ein:

  1. Unsere Prophylaxeverhindert den Beginn Ihrer Zahnbetterkrankung.
  2. Die P-MAX Behandlung ist ein zunehmend wichtiger Baustein in unserem Hygienekonzept. Eine P-max Behandlung vereint die effektive Tiefenreinigung Ihrer Zähne mit der Kombination verschiedener Mundpflegemedikamente für die Regeneration Ihres Zahnhalteapparates. Die P-MAX Behandlung verhindert die weitere Entwicklung Ihres Parodontitisbeginns und hilft so die aufwändigere Parodontitisbehandlung zu vermeiden.
  3. Die konsequente Parodontitisbehandlung, teils chirurgisch, verhindert später für manche Patienten ein weiteres Fortschreiten des schon ausgeprägten Knochenabbaus und den drohenden Zahnverlust.

Kommt Parodontitis - kommt p-max